Interview: Einmal um die Welt, bitte

ein Foto von fabsn

Hallo Welt. Fabsn geht auf Reisen.

Unser Fotograf fabsn tourt zur Zeit als Design Journeyman durch die Weltgeschichte. Was das bedeutet und was er schon so alles erlebt hat, erzählt er uns im Interview. Dokumentiert hat er seine Abenteuer auf seinem Blog, den wir hiermit wärmstens empfehlen möchten.

Fabsn, erzähl uns kurz was Du Dir selbst. Woher kommst Du und was hast Du bisher so getrieben?

Ich stamme aus der Rhein-Main Region nahe Frankfurt am Main. Nach der Schule bin ich nach Wiesbaden abgewandert, um dort die Schule für Textiltechnik und Bekleidung zu absolvieren. Und obwohl die Modewelt mich nicht ausreichend in ihren Bann ziehen konnte, war dies doch die Zeitspanne, in der es zwischen mir und Design gefunkt hat. Nach meinem Abschluss habe ich mich für den Studiengang Innenarchitektur entschieden. Und nach 5 Jahren hohen Blut- und Schweißverlustes kann ich sagen, auch die Innenarchitektur hat es mir nicht hundertprozentig angetan. Aber all das, was mit diesem Studium einherging, habe ich geliebt. Vor allem die Tatsache, dass ich alles ausprobieren konnte und so über die Semester hinweg immer mehr in das Grafikgenre gerutscht bin. Auch meine ersten fotografischen Gehversuche habe ich in der Dunkelkammer der Hochschule gemacht. Generell kann man sagen, dass ich mich über die Jahre hinweg selbst zum Generalisten ausgebildet habe. Zumindest eine Tatsache die es leichter macht, Jobs auf meiner Reise zu finden.

Du bist zur Zeit als “Design Journeyman” unterwegs. Was ist das eigentlich und wie bist Du auf die Idee gekommen?

Der Begriff Design Journeyman entstand im Laufe der Entwicklung dieses Projekts. Man kann es auch Gestalter-Walz nennen, aber da ich mich in internationalen Gefilden bewege, entschied ich mich für die englische Variante. Im Grunde baut das Ganze auf der alten Tradition des Wandergesellen auf. Tischler, Zimmermann – Zunftangehörige eben, die nach ihrer Ausbildung auf die Walz gingen, um bei Meistern ihrer Zunft für Kost und Logis zu arbeiten. Während dieser Zeit wohnten jene Wanderburschen zusammen mit der Familie des Meisters bis es an der Zeit war, weiterzuziehen. Man sieht ja heute noch vereinzelt die Jungs und Mädels mit grossen schwarzen Schlapphüten und einem riesigen Schlag in der schwarzen Cordhose. Und bis auf diese Bekleidung habe ich versucht, die Regeln der traditionellen Walz auf mein Design Journeyman Projekt zu übertragen.

Wo warst Du schon überall und was hast Du dort so gemacht? Stand die Reiseroute von vornherein fest oder lässt Du Dich treiben?

Die Reiseroute stand nicht fest. Fest stand nur der Startpunkt, Shanghai. Ich hatte die Möglichkeit bei David Chipperfield Architects für drei Monate als Architekt unterzukommen und setzte dies als östlichen Startpunkt fest, um dann gen Westen zu ziehen. Die Reiseroute, wie sie bisher verlaufen ist, hing größtenteils ab von Zufällen, aber auch von z.B. Flugkosten oder Bekanntschaften, bei denen ich umsonst unterkommen konnte.

Ich wusste, dass ich Station in Indien machen wollte im Laufe meiner Reise, auch um dort mit meiner Freundin für ein paar Wochen mit Rucksack durch die westliche Himalayaregion zu touren. Also schaute ich nach günstigen Flügen und fand letztendlich die beste Verbindung über Malaysia. So fing ich an in Kuala Lumpur nach Grafikdesign Agenturen zu suchen, was sich als recht schwierig gestaltete. Ich schrieb ein paar Firmen an, bekam aber keine Rückmeldung, kontaktierte daraufhin Designstudenten, um Firmennamen zu erhalten. Einer dieser Studenten erzählte mir von der Design Week, die stattfinden sollte während meines Aufenthaltes dort. Eine Email zu den Verantwortlichen und etwas später hatte ich dann tatsächlich meinen zweiten Job in der Tasche – als International Ambassador bei der Kuala Lumpur Design Week.

Indien funktionierte über hunderte Ecken von Kontakten, die ich aus meiner Erinnerung gekramt hatte und lief im Endeffekt fast zu perfekt. Ein grandioses Team mit einem interessanten Projekt sollte mich dort erwarten. Auch meine Zeit in Ägypten war ein leichtes Fressen. Da ein alter Bekannter in einer Yachtenbaufirma in Alexandria arbeitet, hatte ich Job, Logis und Kost auf einen Schlag an Land gezogen. Wobei es doch ein paar Tage gedauert hat, sich von ersten Yoga Unterrichtsstunden auf einer Dachterasse in Südindien auf Hemd mit Kragen und ein klimatisiertes Büro umzustellen.

Welche Länder stehen noch auf Deiner Reisroute?

Derzeit bin ich für eine dreiwöchige Unterbrechung in Dänemark, um die ersten 9 Monate der Reise in Text und Bild ein wenig aufzuarbeiten. Mein Ticket nach Äthiopien schreit mich allerdings täglich an, es würde gerne benutzt werden. Bis Weihnachten also Äthiopien mit einem möglichen Zwischenaufenthalt im Sudan für ein Filmprojekt. Demnach bin ich noch auf der Suche nach einer Tätigkeit in Äthiopien und mein favorisierter Job wäre diesmal eine Fotografenassistenz. Ich fantasiere mich derzeit mit einem Aufheller zwischen einheimschen Völkern, während ich versuche herauszubekommen, wie der Profi mit seiner Kamera diese wahnsinnigen Bildgewalten zaubert. Solche Fantasien tun gut, auch wenn es meist ganz anders und noch viel besser kommt.

Ab Januar 2011 suche ich mir dann ein Projekt in Kopenhagen, um auch Europa in meine Walz miteinzubeziehen. Wenn sich danach mein Bankkonto nicht allzusehr beschwert, ziehe ich weiter in Richtung Amerikanische Kontinente. Aber um auch auf das Budget zu sprechen zu kommen: Mit Anschaffungen wie einer neuen Kamera außen vor bin ich fast auf Null raus. Und wenn ich erzähle, mit welch minimalem finanziellen Hintergrund ich gestartet bin, würden das wahrscheinlich einige als etwas übertrieben Tollkühn bezeichnen. Ich habe noch eine Kopie eines Kontoauszugs aus dieser Zeit. Die werde ich dann aber erst nach meiner Reise veröffentlichen – wenn alles glatt gelaufen ist.

Auf Deinem Blog forderst Du die Leute auf, sich bei Dir zu melden, wenn Sie einen Job oder einen Vorschlag für ein neues Reiseland haben. Kannst Du darüber kurz etwas erzählen? Wie ist denn da so das Feedback? Hast Du viele Jobangebote oder Vorschläge bekommen?

Es sind meist Freunde oder Bekannte, die mich auf Jobs aufmerksam machen. Anfragen für Jobs über meinen Blog gibt es relativ wenige. Wenn es Anfragen gibt, dann meist in Gesprächen mit Leuten aus den Ländern, in denen ich mich gerade befinde. Das beste Angebot kam jedoch tatsächlich über das Web. Die Lucas Film Studios in Singapur klopften vor ein paar Wochen an, allerdings war ich da schon in Ägypten. In solchen Fällen muss man dann schon abwägen, ob es Sinn macht, nochmal den ganzen Weg nach Südostasien zurücklegen. Ich habe mich letztendlich aus Kostengründen dagegen entschieden.

Du dokumentierst Deine Reise fotografisch auf Deinem Blog. Welche Kamera oder welche Kameras nutzt Du? Analog oder digital?

In die Fotografie eingestiegen bin ich damals mit einer alten analogen Spiegelreflexkamera, die mich auch heute noch immer wieder mit hervorragenden Bildern verzückt. Eine Pentax Asahi Spotmatic mit einem 35mm und einem 50mm Objektiv, sowie zahlreichen Teleconvertern und Zwischenringen. Seit ein paar Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Canon eos 7d und habe meinen Spaß mit zwei Zoomobjektiven sowie (in ein paar Tagen) mit einer 50mm Festbrennweite. Alle meine digitalen Werke vor dieser Zeit sind mit einer eos 400d entstanden. Eine kleine HD Videokamera begleitet mich, allerdings ist diese seit dem Kauf der 7d mehr Ballast als mir von Nutzen (HD Videokamera von Panasonic, Anyone?). Als Schmankerl trage ich immer eine alte Sucherkamera mit mir herum. Ein Werbegeschenk mit einem defekten Blitz, der bei jeder Lichtsituation voll Stoff gibt und so Bilder mit ganz eigenem Charme produziert. Wenn ich hin und wieder günstige Einwegkameras finde, wird es schwer, mich zurückzuhalten.

Zu guter letzt gibt es noch eine Pinhole Kamera, die ich mir in Shanghai aus mit Propagandakunst bedruckten Streichholzschachteln gebastelt habe, um damit die Expo zu fotografieren. Die kam seitdem allerdings nicht mehr zum Einsatz.

Hier noch ein paar Eindrück von fabsns Reisen.

Das Foto entstand in Shanghai auf meinem eineinhalbstündigen Rückweg vom Büro zum Haus meiner Vermieterin in dem vorstädtischen Bezirk Minhang, wo Sie mir freundlicherweise für 5 Wochen Unterkunft gewährte. Mein eigentliches Zimmer war durch ein ein sprachlich bedingtes Verständigungsproblem noch belegt.

fabsn / photocase.com

Eigentlich nur als Zwischenstation geplant, wurde die Zeit in Malaysia zu einem der bisherigen Highlights meiner Journeyman Reise. Das Foto entstand bei der Eröffnungsfeier des Young Malaysian Designers Event im Herzen Kuala Lumpurs.

LANGEWEILE FOTOGRAFIERT SICH ein Foto von fabsn

In Ägypten erlebte und durchlebte ich die Zeit des Ramadan mit all seinen Vor- und Nachteilen für einen Europäer in einem islamgeprägten Land. Was am Anfang noch als angenehme Ruhe bezeichnet wurde, entwickelte sich gegen Ende, nachdem mein Mitbewohner das Land für eine Yachtmesse verlassen musste, zum Eremitentum. Das Büro schloss seine Pforten für zwei Wochen und somit arbeitete ich von zu Hause. Verlassene Straßen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und wenn doch vereinzelt Personen auftauchten waren sie der englischen und ich wie gehabt der arabischen Sprache nicht mächtig. Das Foto entstand, wie es der Titel verrät, auf einem der Höhepunkte des Alleinseins.

Interview: an.ne
Fotos: fabsn

150 Kommentare Schreib einen Kommentar

  1. 私の配偶者と私完全 楽しむあなたブログとを見つけほぼのために追求|検索|事実上}あなたのポストのすべてが正確に私が{探していますされるように。ケースあなたの内 | コンテンツ素材コンテンツをあなたが書くためにゲストライターを提供していますか?あなたがここに関連する書き込み科目私はポストを公開または の起草気にしないだろう。 もう一度、素晴らしいブログ!

  2. 。問題は、誰もが読書の巨大な契約をして、心を刺激する何か他のものを持っていたいとは思いません、です。これは、すべての後に、インターネットです。たぶん場合は、あなたのポイントを強調するためにビデオまたは2を追加しました。病気確かに、周りに固執。しかし、私は他の人がする場合は知りません。これを議論する時間を割いて

  3. Youreのように適切。あなたとそこにイム。あなたのブログを誰もがそれを通して来れば確実に読み取りの価値があります。この新しいビュー完了今アイブが得られたので、私がやったイムはラッキー。 そうだったので、ユニバーサル、私はこの問題の懸念の問題はことを実現していませんでし。あなたは間違い私のための視点でそれを置きます。これらの日 にレア物| これは本当にこれはのような品質ストーリーズを投稿するには|

  4. 私はあなたがこのblogpostを書面で行った時間のためにあなたに感謝したいと思います。私も将来的にあなたから同じ最高品質の作品を期待しています。実際にあなたの創作スキルは今私自身のブログを得るために私にインスピレーションを与えてきました。本当にブログは急速にその翼を広げています。あなたの書き込みアップはそれの良い例です。

  5. これは、いくつかの良いものです。それは、このブログを見つけるために私にいくつかの時間がかかったが、それは時間の価値がありました。私が最初に場所をこのウェブサイトは、Googleに埋葬されたと気づいていません。このインターネットサイトには、良いものをたくさん持っているし、それはそのような検索に埋設されるように値するdoesntの。ちなみにイムは私のお気に入りにこのサイトを保存するつもり。長期のためのいくつかの計画を作成するために、現在、最高の時間を

  6. これは私かなり 1時間Iここに行きます。私が発見素晴らしい面白いものの数のあなた ウェブログ ウェブサイト、特にその議論。フィードバックのあなたのトンからあなたの中記事、私は推測するのみ| 私は私は今ない 1 |ここで満足とのそれぞれを保有します! 動作するまで保持します。 と名誉与え、それを共有すること

  7. 採掘されたオンラインカジノを回転させるオフセット。延滞ラジカル出会いオンラインカジノ。メモリの下に事前に兵士ボルト。ときドグマケースオンラインカジノだろうか?スキルの下で試験魚。彼女は赤ちゃんのカットテストを終了します。 1920年代後半以来、テレビ受像機は、家庭に広く普及している市販の

  8. 印象的なウェブサイト、私が取り組むことができる識別フィードバック。イムは、前方に移動し、非常に楽しいですペットシッター、としての私の現在の仕事に適用される場合がありますが、私は展開する追加する必要があります。よろしく、私は、私が先週あなたのサイトに来て、私は定期的にそれをチェックアウトされているメインのウェブログ

  9. あなたが見つけることができますいくつかの魅力的なポイントの時間で、この中で記事 しかし、私はそれらのすべてが心に中央を見れば知っているドン。そこに可能性かもしれいくつかの妥当性であるが、私は私がするまで意見を保持かかります表示される、さらにその中に。 非常に良い ライトアップ、おかげで、私たちは余分たい!私が愛するよう

  10. 素晴らしいとこの巨大なウェブサイト上でつまずくために非常に興味深い記事!私は私のウェブサイト上でこのようなものを投稿したいと思っていた、あなたは私のアイデアを与えているhuan​​hangrn ..私は抵抗することができませんでしcouldntの今だけいくつかの回答を書き込むことはありません。乾杯。有用な情報のため

  11. リソースは自分自身に非常に参考になります!私は私の個人的なブログに、このページへのハイパーリンクを公開します。私は自分のサイトの訪問者がそれはかなり貴重明らかにする確信します。私は今、私はbeachbodyコーチを持っていることを異性からAQUIREその驚くべき方法をはるかに注意を

  12. 私が持っているご親切支援のための私の愛情を横断する人の男性と女性人完全 持っている必要がありますこのような状況で援助支援を助けます。あなたのユニークへの献身発見 真になっていたに沿ってメッセージ人と強力かつ継続的にしている女性 はるか私のような彼らの野望に到達します。有益なガイド表しはるか私には、更にもっと私の同僚に。感謝と、私たちのすべてから。

  13. 続いて、以下出費いくつかの何を知っている過去にはインターネット上の時間私たちはことを誰にも発見しました多くの 素晴らしい ブログ 彼らはしている彼らはあなたがしたひどく注目度抜群の点を指摘している可能性があります|あなたが持っています! PS 良い ウェブサイト。 {サイト|ウェブサイト|ウェブサイト|このインターネットウェブに提供開始|私は最近最近ました

  14. ..病気は、いくつかの最新のポストのため定期的にあなたのインターネットのWebサイトを参照してください。これは本当にyoureの提供など幻想的有用資源であり、あなたはそれが無料で欠席与えます。私は、無料で高品質の有用なリソースを提供する価値を理解し、ウェブサイトを見て大好き。それは?のは時代遅れのものになることについてのルーチンについて来ます。このブログで関連する点のいくつかは、それにもかかわらず、私が個人的に知っていることは一般的に有益な欠けていたされている公開、彼らは批判のことを意味するものではありましたか?あなたが思い付く非常に優れていると病気のいずれかのブランドの新しいブログの記事のために戻って返すことが1点、私はあなたの文章の専門知識であると言って持っている、あなたはおそらく真新しいサポーターを持っている可能性があります。私は参考のためにあなたのブログをブックマークし。

  15. 私はちょうどあなたがここで設計した素晴らしいWebページのために再びあなたに感謝したかったのです。それは本当に、特にこの非常にポストに、間違いなくその対象に興味がある人のために役立つヒントがいっぱいです。 youreのは本当にすべてのように甘い、プラス他の思慮深く、また、あなたのウェブサイトの記事を読んだことは私に優れた喜びがあります。そして、何寛大な報酬!ベンと私は、我々が代わりに数週間のうちに何をすべきかであなたの勧告を利用して興奮を持つことになります。アイデアの私達のコレクションは、あなたのヒントは非常に良い使用に置かれることを意味する距離の長さです。これを議論する時間を割いて

  16. 防水多数の板張りの事前に当社のウェールズ。 特定ウェールを確実に、この高さのもののようになりますヘビーデューティースノーボードの選択である同じ はるかにと言った新しいシェル板張りとして原則的に もっとたくさん 高さを助けるために夜の板張りの内側|内|支援するために}あなたが{外側に推力。 {情報 |愛し、私はことを示唆している前に、ウェブサイト |板張りの

Schreib hier

Muss ausgefüllt werden *.